In unserer Gemeinde ist Platz!

Die aktuelle Situation wäre einfach zu meistern: Es gibt für Flüchtlinge genug Platz in den Gemeinden. Aber BügermeisterInnen haben Angst. 

Sie haben Angst, Flüchtlinge in ihren Gemeinden aufzunehmen. Angst, weil die politische Diskussion inzwischen so weit nach rechts gerückt ist, dass sie glauben, eine menschliche Geste würde ihnen möglicherweise ihren Job kosten.

Ist es nicht verrückt, dass BürgermeisterInnen Angst haben, die Zustimmung ihrer Gemeinde oder sogar ihren Posten zu verlieren, wenn sie ein paar Menschen, die vor Krieg und Terrorismus geflohen sind, Schutz bieten?

Stärken wir ihnen den Rücken. Nehmen wir den BürgermeisterInnen die Angst.

Sag' deinem Bürgermeister oder Bürgermeisterin, dass du kein Problem mit Flüchtlingen in Deiner Gemeinde hast.

Lasst uns aufhören die schweigende Mehrheit zu sein! Lasst uns laut werden!

Einen Brief an deine/n BürgermeisterIn zu schreiben, ist ganz einfach: Gib dazu einfach im Formular rechts deinen Namen und deine E-Mail Adresse an und wähle im Dropdownmenü deine Gemeinde oder Postleitzahl aus. Wir haben sogar schon einen Text vorbereitet, unter den du einfach nur noch deinen Namen schreiben brauchst. Selbstverständlich kannst du den Text auch verändern, wenn du das möchtest. Das Formular sendet die E-Mail in deinem Namen direkt an deine/n BürgermeisterIn.

Wenn du deine Gemeinde nicht im Dropdownmenü findest, kannst du "AAA Meine Gemeinde ist nicht auf der Liste" auswählen und wir kümmern uns darum. 

In Kooperation mit