Gesetz verhindern: Keine Straffreiheit durch Heirat für Vergewaltiger in der Türkei!

Den Vergewaltiger heiraten? Was undenkbar klingt, könnte für Mädchen und junge Frauen in der Türkei bald Normalität werden: Die türkische Regierungspartei hat vor kurzem einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, nach dem Sexualstraftäter straffrei bleiben, wenn sie die betroffene minderjährige Frau heiraten. 

Anstatt sexuelle Misshandlungen von Minderjährigen zu stoppen und Täter zu bestrafen, wird die Gewalt legitimiert und die Tat zur Normalität gemacht. Die ohnehin schon weit verbreitete Gewalt gegen Frauen und Mädchen droht mit diesem Gesetz weiter zu steigen. 

Doch wir können mithelfen, das gefährliche Gesetz zu stoppen: Denn schon 2016 gelang es, Erdogans Regierungspartei zum Einlenken zu bringen: Nach internationalen Protesten und Aufruhr wurde ein ähnliches Vorhaben zurückgezogen. Wenn jetzt viele Staaten gegen das menschenverachtende Gesetz protestieren, wächst der Druck auf die türkische Regierung, es fallen zu lassen. Mit deiner Unterstützung überzeugen wir Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg, öffentlich Stellung zu beziehen und sich gegen Erdogans Vorhaben einzusetzen.

Hilf mit, dieses verheerende Gesetz in der Türkei zu verhindern und unterstütze unseren Appell an Außenminister Schallenberg!
 

Quellen: